Der Tod ist kein Tabu

Darauf macht der internationale Gedenktag ‘Memento Tag’ aufmerksam. Einige Veranstaltungen in Österreich und Deutschland fordern auf sich der eigenen Sterblichkeit bewusst zu werden und sich aktiv damit auseinander zu setzen.

Wir (Simone Strobl) bieten einen gemeinsamen Spaziergang am Friedhof Wels an, mit einem gemütlichen Ausklang am Schmetterlingsfriedhof (Gedenkstätte für frühverstorbene Kinder). Es sind Alle herzlich willkommen, die das Sterben und den Tod mitten ins Leben holen wollen, unabhängig von ihrer Trauererfahrung. Es darf ein Austausch stattfinden über Trauer, Schmerz und neue (Lebens-) Wege. Wir wollen zeigen, dass der Tod und die Trauer kein Tabu sind.

Wer möchte, kann einen Stein mitbringen und ihn gemeinsam mit uns bemalen (Simone wird Acrylfarben mithaben).

In der Bewegung und im Tun kann sich so einiges bewegen …

Weitere Veranstaltungen zum Memento Tag findet ihr auf https://mementotag.at/events-2021/

… denn du bist nicht allein. Wir sind viele.

© Verein Pusteblume 2013 – 2021 | powered by laendle.io