Was wir tun

Wir unterstützen Eltern, die erfahren haben, dass ihr Kind im Mutterleib verstorben ist oder an einer lebensverkürzenden Erkrankung leidet und die Geburt voraussichtlich nicht überlebt oder kurz danach sterben wird.

Wir stehen Eltern bei, deren Zukunftspläne von einem Moment auf den anderen zerplatzt sind und sie nicht wissen, wie es weitergehen kann.

Wir verschicken Sternenkinderkleidung als ein Zeichen der Würde und Trostpakete um Kraft und Zuversicht zu schenken.

Wir leisten Hilfe, wo viele keine Worte finden.

Wir beantworten Fragen, die nur Sternenkindereltern beantworten können.

Unser TUN soll zeigen: Du bist nicht allein. Wir sind viele und darum freuen wir uns über IHRE Spende!

In diesem Text gibt Simone Strobl (Vorstandsmitglied) einen kleinen Einblick in die Wichtigkeit unserer Arbeit:

Und plötzlich steht die Welt still. 

Genau so fühlt sich das an, wenn eine Mama anruft und vor lauter Traurigkeit gar nicht reden kann. Oft erinnere ich mich dann daran, wie es bei mir war, als ich vom Tod meiner Tochter erfuhr. Das ermöglicht mir auch immer wieder sehr empathisch zu sein und die richtigen Worte zu finden. Denn Fragen wie: Wie kann ich mein totes Kind auf die Welt bringen? Was passiert danach? Werde ich mein Kind ansehen können? Wie rede ich mit den Geschwisterkindern? …. Sind dann das, was folgt. Fragen, die die Eltern im ersten Moment am meisten beschäftigen. Wir sehen unser Aufgabe darin, zuzuhören und die Eltern in diesem Moment aufzufangen. 

Meist ergibt sich dann ein Gespräch, indem wir den Eltern Möglichkeiten aufzeigen, wie das Ankommen und das Verabschieden gestalten werden kann und welche Dinge wir ihnen aus unserer Erfahrung besonders ans Herz legen. 

Ich hoffe, dass ich heute Mittag einer zukünftigen Sternenkindermama weiterhelfen konnte und ich weiß, dass ich die nächsten Tage immer wieder an sie denken werde und ich schicke ihr ganz viel Kraft!! So, und jetzt muss ich noch zur Post laufen, dass die Sternenkinderkleidung, die Engelskinder und und und rechtzeitig ankommen!!

(Dieser Text wurde auf unserer Facebookseite am 9. Juni 2020 veröffentlicht. Zum dortigen Nachlesen hier klicken.)

Eine betroffen Mutter schrieb uns:

“Lieber Verein Pusteblume!

Danke für die wunderbare Sternenkinderkleidung.

Es hat uns viel bedeutet, dass wir nach der Geburt unserer kleinen Tochter Stella, die in der

16. Schwangerschaftswoche geboren wurde, eine Einschlagdecke von den Hebammen zur Verfügung gestellt bekommen haben. So konnten wir unsere Stella warm und weich für ihre letzte Reise einpacken.”

Buy Me A Coffee

Spendenkonto – Verein Pusteblume

Raiffeisenbank Region Grieskirchen

IBAN: AT47 3473 6000 0103 8298

BIC: RZOOAT2L736

Ein stilles Dankeschön für Ihre Unterstützung!

© Verein Pusteblume 2013 – 2020 | powered by laendle.io