Etappenziel der Petition in Sicht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Petition

Die Initiatorin (Anita Orgis) der Petition “Abschafffung der 500-Gramm-Grenze bei Fehlgeburten und freiwillige Eintragung aller Kinder ins Personstandsregister” schreibt heute auf Facebook folgenden Eintrag:

***Welch Freude! Bevor die Petition “Abschaffung der 500-Gramm-Grenze” in die nächste offizielle Runde startet, wurde die 3.000er-Marke erreicht. Ich fasse mit hoffnungsfrohem Herzen zusammen: seit Juni haben nun über 3000 ÖsterreicherInnen für die Abschaffung der 500g Grenze gestimmt.

Ich wurde oft gefragt, warum es hier so wenige UnterstützerInnen im Vergleich zu Deutschland sind? Deutschland hat 10 x mehr Einwohner als Österreich! Wenn  diese Relation in Betracht gezogen wird, so haben hier gleich viele Menschen das Anliegen unterstützt und das in NUR 3 Monaten, unter verschärften formalen Bedingungen wie z.B. nur österreichische StaatsbürgerInnen, kaum relevante mediale Beachtung,… etc.

Danke allen, die hier so tatkräftig und beherzt am Strang gezogen haben. Es sind dies mir bekannte sowie auch unbekannte Menschen, die ihre Energie und ihre Zeit dafür aufgebracht haben, im tiefen Glauben und dem Vertrauen, das der stete Tropfen den Stein höhlt.

Aus tiefer Überzeugung und vielen guten Gedanken an alle Menschen, die sich komplett unegoistisch sich hinter die Sache gestellt haben, wird weiter gearbeitet: Etappe für Etappe bis zum Ziel für alle Betroffenen und ihre Sternchen !***

Bis kommenden Mittwoch, den 17.09.2014, kann die PET noch unter folgendem Link unterzeichnet werden. Link: http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00018/index.shtml#tab-Zustimmungserklaerungen

Danke an Alle, die bis jetzt einem stillen Thema ihr Stimme gegeben haben und danke an jene, die diese Chance noch nutzen!